Preisträger in der Kategorie Produktdesign

1. Platz

Pewen – Nachhaltige Holzbrillen aus Potsdam

Das Label Pewen hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein handgemachtes Produkt zu schaffen, welches zu 100% aus natürlichen Rohstoffen besteht und ausschließlich per Hand gefertigt wird. Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung von Brillen im Alltag, in Kombination mit dem Wandel des Bewusstseins, weniger auf Plastik als Rohstoff zurückzugreifen, entwarfen die Designer diverse Brillengestelle aus Holz. Ihnen ist es dabei wichtig, für deren Produktion keine Chemikalien zu verwenden. Die Idee, die dahinter steht? Die Rückbesinnung auf das Natürliche und die kleinen Dinge, die das Leben ausmachen. Sie geben Anlass, ein Produkt zu entwickeln, welches absolut einzigartig und doch so simpel ist. Sowohl die kleinen Details, als auch die einzelnen Rundungen eines jeden Modells, das ist es, wofür „Pewen“ steht.


2. Platz

Bombardier Transportation – C30 Metro Stockholm

Das Design der Metro für Stockholm

Das Industrial Design der neuen Metro Generation C30 basiert auf eine gemeinsam mit dem Betreiber SL entwickelte Interpretation des Themas „Scandinavian Design with a Twist“. Bei der Suche nach einer adäquaten Designsprache fiel die Wahl aus mehreren Konzeptideen auf die Variante „New Minimalism“. Sie repräsentiert übergreifende skandinavische Designqualitäten wie Aufmerksamkeit für das Detail – Eleganz – handwerkliche Meisterschaft – Einfachheit – Zeitlosigkeit – Innovativität – reduzierter Materialeinsatz – Aufrichtigkeit.


3. Platz

Aufmberg GmbH & Co. KG – Shopdesign, die Espressonisten, Potsdam goes Berlin

Das Möbeldesign ist auf den Einsatz von langlebigen, natürlichen und massiven Materialien in robuster Konstruktion und filigraner Ausführung fokussiert. Gewachster Zunder-Stahl, mehrfach geölte massive Eiche oder filmbeschichtetes Furnierschichtholz gehören zu den wichtigsten Oberflächen-Materialien. Die neuen Räume wecken Assoziationen mit einer Bibliothek. Dahingehend wurde das gestalterische Konzept, die moderne Welt des Espressos mit jener der Literatur zu fusionieren. ‚Kaffee ist Kunst‘ lautet der Claim. Der Kaffeeliebhaber wird mit einem markanten Leitspruch abgeholt, denn der Espressogenuss ist weitaus mehr als nur der geschmackvolle Schluck mit anregender Wirkung. Er ist eine Philosophie geworden. Der exklusive Kaffee-Kult ist Statement mondäner Hochkultur. Genuss und Geist kommen hier zusammen.


Preisträger in der Kategorie Nachwuchspreis
Preisträger in der Kategorie Kommunikationsdesign
Preisträger in der Kategorie Produktdesign
Preisträger in der Kategorie Lichtdesign